Precision Series - Modular gas generation solution for GC

Eine sorgenfreie GC- Analyse mit Precision

Modulare Gasgenerator Lösung für GC und GC-FID

 

Die Precision-Serie für die Gaschromatographie

  • Stickstoff Generator, Wasserstoff Generator und Syhthetischer-Luft-Generatoren, sowie Luftkompressorsysteme mit verschiedenen
  • FlussratenKontinuierliche Quelle von Stickstoff, Wasserstoff oder Sythetischer-Luft für die GC-Anayse in Laborgasqualität
  • Komplettlösung zur Herstellung von Träger-, Detektor-, Purge-, Make-up-, Gas zur Probenvorbereitung oder Brenngas
  • Ein flexibles System aus Modulen, die sich übereinander stapeln lassen – für verschiedene Gasarten, Durchflussmengen und Reinheitsgrade, ganz nach Bedarf
  • Ein kompaktes, stapelbares System, das Platz spart und eine maximale Nutzung der Laborfläche ermöglicht
  • Sicherer und praktischer als Druckgasflaschen, Kryogefäße oder Gastanks Geprüfte und robuste Sicherheitssysteme, wie interne Leckerkennung für Wasserstoffmodelle
  • Wirtschaftliche Lösung – eine langfristige Investition zum Festpreis; Unabhängigkeit von steigenden Gaspreisen und unberechenbarer Heliumprogession
  • Sehr geringe Wartungsanforderungen
  • LED-Statusanzeige und Touchscreen bei Wasserstoffmodellen
  • 12 Monate Garantie auf jedes Produkt der Serie; 3 Jahre Garantie auf die PEM-Brennstoffzelle bei Wasserstoffmodellen
  • Sorgenfreier Betrieb und herausragende Leistung über die gesamte Lebensdauer des Produktes hinweg sichern Ihre Produktivität – dank [Peak Protected]-Produktbetreuung für Gasgeneratoren (separat erhältlich)

Warum Precision?

Die Precision-Serie bietet eine Gasgeneratorenlösung, die speziell auf GC-Anwendungen zugeschnitten ist – die neueste Design-Innovation von Peak Scientific im Bereich robuster, zuverlässiger Gasgeneratoren. Precision vereint Komfort und Zuverlässigkeit in einem stapelbaren, modularen Design und ist so die sicherste und praktischste Wahl für Ihren GC-Gasbedarf.

Das System zeichnet sich – dank der Kennzeichnung von Modellen, die sich für Ihre Anwendung am besten eignen – durch seine hervorragende Flexibilität aus. Die Stickstoff- und Wasserstoffgeneratoren sind in zwei Ausführungen erhältlich: in den Reinheitsgraden „Standard“ und „Trace“ (Spurenanalyse) für Laboratorien. Die Empfehlung des passenden Modells hängt vom Einsatzgebiet des Gases ab. Für die meisten GC-Detektoren genügt der Reinheitsgrad „Standard“, doch für Trägergase empfehlen wir die Trace-Modelle, die die Baseline so niedrig wie möglich halten und präziseste Resultate ermöglichen.

Der Wasserstoffgenerator Precision Hydrogen Trace wurde hauptsächlich für die Erzeugung von Wasserstoff als GC-Trägergas konzipiert. Er kann jedoch auch Detektoren wie FID und FDP versorgen, die Wasserstoff als Brenngas benötigen. Ein Generator kann mehrere GC-Geräte versorgen.

Die Precision-Serie bietet zahlreiche Vorteile gegenüber traditionellen Laborgasquellen wie z. B. Gasflaschen. Der gröβte Vorteil an einer Investition in ein Precision-System ist, dass Ihr Labor komplett ohne Stickstoff-, Sythetischer-Luft- und Wasserstoffflaschen arbeitet. Diese Lösung ist praktischer (keine Nachbestellung und kein Behälterwechsel erforderlich), sicherer (keine Verletzungs-, Leck- oder Explosionsgefahr) und wirtschaftlicher (keine laufenden Gasbezugskosten). Und das alles in kompakter, platzsparender Form: Die Module können entweder, auf dem Labortisch neben Ihrem GC platziert, oder auf dem Boden übereinander gestapelt werden.

There has been a Content Block failure. Content Block name: contactCTA - Page Id: 3818 - Page Url: https://www.peakscientific.de/wasserstoffgasgeneratoren/precision/<br /><br />Exception message: Object reference not set to an instance of an object.<br /><br />Stack trace: at ASP._Page_Views_Partials_ContentBlocks__ContactCTA_cshtml.Execute() in D:\Websites\peakscientific.com\Views\Partials\ContentBlocks\_ContactCTA.cshtml:line 22 at System.Web.WebPages.WebPageBase.ExecutePageHierarchy() at System.Web.Mvc.WebViewPage.ExecutePageHierarchy() at System.Web.WebPages.WebPageBase.ExecutePageHierarchy(WebPageContext pageContext, TextWriter writer, WebPageRenderingBase startPage) at System.Web.Mvc.RazorView.RenderView(ViewContext viewContext, TextWriter writer, Object instance) at System.Web.Mvc.BuildManagerCompiledView.Render(ViewContext viewContext, TextWriter writer) at Umbraco.Web.Mvc.ProfilingView.Render(ViewContext viewContext, TextWriter writer) in D:\a\1\s\src\Umbraco.Web\Mvc\ProfilingView.cs:line 25 at System.Web.Mvc.HtmlHelper.RenderPartialInternal(String partialViewName, ViewDataDictionary viewData, Object model, TextWriter writer, ViewEngineCollection viewEngineCollection) at System.Web.Mvc.Html.PartialExtensions.Partial(HtmlHelper htmlHelper, String partialViewName, Object model, ViewDataDictionary viewData) at System.Web.Mvc.Html.PartialExtensions.Partial(HtmlHelper htmlHelper, String partialViewName, Object model) at ASP._Page_Views_Partials_ContentBlocks__ContentBlocks_cshtml.Execute() in D:\Websites\peakscientific.com\Views\Partials\ContentBlocks\_ContentBlocks.cshtml:line 14<br /><br />