Your local gas generation partner

Menu

Was sollten Sie wissen, bevor Sie Stickstoff kaufen?

Moderne Laboratorien nutzen zahlreiche Gase für verschiedene Anwendungsbereiche. Ein Gas, das im Labor üblicherweise eingesetzt wird, ist Stickstoff. Dieser Blog erklärt, warum Laboratorien Stickstoff verwenden und in welcher Form es erworben werden kann, beispielsweise über stickstoff generator und –Zylinder.

Warum nutzen Laboratorien Stickstoff?

Stickstoff ist ein Inertgas. Das bedeutet, dass es eine geringe Reaktion mit anderen Chemikalien und Elementen zeigt. Deshalb kann es für viele verschiedene Analyse-Techniken eingesetzt werden, einschließlich der Liquid Chromatographie – Massenspektrometrie (LC-MS), sowie bei Detektoren zur Probenverdampfung und Verdampfungslichtstreuung.

Welche Möglichkeiten gibt es für Laboratorien, Stickstoff zu kaufen?

Stickstoff wird üblicherweise in einer dieser drei Formen geliefert:
• Stickstoff-Dewar
• Stickstoff-Zylinder
• Stickstoffgenerator

 kaufe Stickstoffgas

Stickstoffgasflaschen und ein Stickstoffgasgenerator

Dewars werden für Massengasversorgung genutzt, man findet sie meistens außerhalb des Labors, während das Gas, das sie beinhalten, in das Labor geleitet wird. Das macht vor Ort eine Rohrleitungsinfrastruktur nötig, die eine teure zusätzliche Ausstattung für ein Labor sein kann.

Stickstoff-Zylinder sind eine der gebräuchlichsten Methoden der Gasversorgung und, obwohl sie nicht mehr die sicherste und bequemste Möglichkeit für Laborgas sind, sind sie noch immer stark verbreitet in Laboratorien weltweit.

Da jedoch viele Labormanager sich der Stickstoffgeneratoren und der vielen Vorteile bewusst werden, die sie für das Labor bringen, entscheiden sie sich für Gasgeneratoren, um die Gasversorgung des Labors zu modernisieren.

Was sind die Vorteile eines Gasgenerators?

Beständigkeit

Gasgeneratoren liefern kontinuierlich eine gleichmäßige Reinheit des Gases, so dass Sie sich darauf verlassen können, dass Ihr Instrument genaue Ergebnisse liefert. Bei Stickstoff-Zylindern sollten die letzten 10 % des Gasinhalts nicht genutzt werden, da dieser mit Verunreinigungen durch die Verwendung der Flasche kontaminiert sein kann.

Geringere Kosten

Wenn Sie Stickstoff in Gaszylindern kaufen, haben Sie nicht nur die Kosten für das Gas. Zusätzlich zu den Gaskosten müssen Sie die Miete für den Zylinder, in dem das Gas transportiert wird, und die Lieferkosten für die Gaszylinder bezahlen. Außerdem wird der Gaspreis vom Markteinflüssen bestimmt und häufige Preiserhöhungen sind meist unvermeidbar, wie Sie auch in unseren Lab Gas Preis Bulletins lesen können. Im Gegensatz dazu haben Sie mit einem Stickstoffgeneratoren einmal Vorlaufkosten und müssen danach nie mehr etwas für Ihr Gas bezahlen – tatsächlich können sich Gasgeneratoren bei hohem Gasverbrauch innerhalb von 18 Monaten amortisieren. Außer den Anschaffungskosten sind die einzigen weiteren Kosten, die Sie in Ihrem Budget einplanen müssen, die jährliche Wartung für Ihren Gasgenerator. Die Preise für Wartungen können normalerweise für mehrere Jahre kalkuliert werden, was es sehr einfach macht, die Wartungskosten in Ihr Budget einzubeziehen.

Sehen Sie sich hier unser Sortiment an Stickstoffgeneratoren an    

Sicherheit

Stickstoffgeneratoren sind eine sichere Gasversorgung, weil sie Gas auf Anforderung für Ihre Anwendung produzieren und keinen Stickstoff speichern, der bei einem Leck gefährlich werden könnte. Im Gegensatz dazu kann ein Stickstoff-Zylinder, der üblicherweise um die 9.000 Liter Stickstoff speichert, bei Beschädigung durch ein Leck sehr schnell die Atmosphäre im Labor verändern, was eine Erstickungsgefahr zur Folge haben kann. 
Wenn ein Gasgenerator einmal installiert ist, muss er nicht mehr bewegt werden. Da Gas-Zylinder leer werden, müssen sie regelmäßig ausgetauscht werde. Das stellt eine Herausforderung und ein Sicherheitsrisiko für das Laborpersonal dart, da Gasflaschen schwer und schwierig zu bewegen sind. Jeder, der Stickstoff-Zylinder im Laboratorium bewegen oder wechseln muss, sollte darin geschult sein, diese Aufgabe sicher durchführen zu können.

Bequemlichkeit

Ein Stickstoffgenerator in Ihrem Labor produziert Gas, wann immer Sie es brauchen, auf Knopfdruck. Sie müssen nicht befürchten, dass Ihre Gasversorgung mitten in einer Analyse erschöpft ist, wie dies mit Zylindern passieren kann. Ebenso beseitigen Sie die gesamte Verwaltung, die zur Gasflaschenlieferung gehört, wie beispielsweise regelmäßige Bestellungen und Liefervereinbarungen, wenn Sie sich für die Gasgenerator-Option beim Kauf von Stickstoffgas entscheiden.

Dank ihrer Sicherheit, einfachen Handhabung, Beständigkeit und Kosten sind Stickstoff-Generatoren die eindeutig bessere Option für Laboratorien, die Stickstoff kaufen wollen. Peak Scientific vertreibt Stickstoff-Generatoren für eine breite Anwendungspalette in Laboratorien, einschließlich LC-MS, Probenverdampfung, ELSD, MP-AES und weitere. Hier finden Sie unsere Lösungen für die Nutzung von Stickstoff.

Siehe auch:

Tipps und Tricks für die Gaschromatographie

Laborgas-Preisbulletin April 2018

Was sind Säulen?

Post a comment

Please enter the code as shown:

Comments

No Comments

To Top
Close